Seminare
Zertifizierte Weiterbildungen
Seminare
Zertifizierte Weiterbildungen
Seminare
Zertifizierte Weiterbildungen
Seminare
Zertifizierte Weiterbildungen
Seminare
Zertifizierte Weiterbildungen
Seminare
Zertifizierte Weiterbildungen
Seminare
Zertifizierte Weiterbildungen
Seminare
Zertifizierte Weiterbildungen
Seminare
Zertifizierte Weiterbildungen
Voriger
Nächster

Seminare 2022

Ab sofort wird die Bauberater-kdR Ausbildung durch den neuen Grundlagenkurs „Meister des Raumklimas“ ersetzt. Dieser neue Blended-Learning-Kurs richtet sich an Handwerker, Sachverständige, Planer, Handel und Hersteller. Die digital verfügbaren Lerninhalte und die Praxisfälle sind ein Gemeinschaftsprojekt des KOMZET Rutesheim (Branchenzentrum für Ausbau und Fassade) mit Dr. Roland Falk, Frank Schöllkopf (Programmierer) und der IQUH Akademie. Der nächste Präsenz-Termin wird noch bekannt gegeben. Weitere Informationen.

Präsenz

Seminare / Lehrgänge

Präsenz

Seminare / Inhouse

Online Seminar

Seminare / Lehrgänge

AKTUELL:

Anti Corona Raumklima - Wir sind wegen den Hygienevorschriften immer öfters in Innenräumen oder im Homeoffice und Homeschooling. Was tun gegen Pilze, Bakterien und Viren oder zu trockene/zu feuchte Raumluft? Warum überleben Viren vermehrt auch bei trockener Raumluft? Neue wissenschaftliche Untersuchungen sorgen für Aufklärung.

Seminare

Zertifizierte Weiterbildung

Die nunmehr 17-jährige Erfolgsgeschichte dieses umfassenden Ausbildungskonzeptes zu umwelt- und gesundheitsverträglichen Bauweisen legte den Grundstein für die verschiedenen Seminarangebote der Akademie.
Eine Abschlussprüfung unterstreicht den hohen Qualitätsanspruch. 

 

Nächster Termin: Mitte 2022 – Termin folgt

Anmeldung &  Weitere Informationen…

Zertifizierte Weiterbildung

Sie erhalten Fachkompetenz bei der Einschätzung und Quellensuche von Fehlgerüchen in Innenräumen. Geruchsprüfungen bei Geruchsbeschwerden, Schimmel und Schadstoffverdacht werden immer häufiger benötigt um Geruchsquellen aufzufinden.

Digitale Seminare helfen, um theoretisches Grundlagenwissen zu vermitteln, um damit dann Fehlgerüche in Innenräumen, in Bauteil-Materialproben oder in Baustoffen erklären zu können.

Nach dem Kurs finden turnusmäßig Expertentermine statt, wo dann Wissensbausteine wiederholt werden, die wir anhand von unseren/Ihren Fallbeispielen erklären. Zudem findet eine „Frage-Antwort-Runde“ statt, bei denen vor dem Veranstaltungstermin Fragen zu Fallbesprechungen schriftlich eingereicht werden können.

Nächster Termin: (auf Anfrage)

Weitere Informationen…

Grundlagen zum Baurecht/BGB und HGB. Bauberufe erhalten Tipps für eine rechts- und normenkonforme Einschätzung von Rechtsproblemen in Verbindung mit Geruchsbeanstandungen, Schad- und Gefahrstoffen, Schimmel und Feuchteproblemen. Die Besprechung von aktuellen Fallbeispielen hilft Ihnen bei der Vermeidung von unnötigen Streitfällen oder bei Schlichtungsgesprächen.  

Nächster Termin: (auf Anfrage)

Weitere Informationen…

Aubildung zu den Themen Ökobilanzierung und Lebenszykluskosten im Baubereich.

Der Product Carbon Footprint (kurz: PCF, dt: CO2-Fußabdruck) ist eine Methode zur Ermittlung der Umwelteinwirkungen von Produktionsprozessen. Entlang des gesamten Lebenszyklus eines Produktes – von der Rohmaterialgewinnung bis zum Recycling oder zur Entsorgung oder Wiederverwendung – entstehen klimarelevante Auswirkungen in Form von Treibhausgasemissionen. Mit dem Product Carbon Footprint Faktor lassen sich diese benennen, beziffern und mit geeigneten Maßnahmen reduzieren oder vermeiden. In den globalen Klimazielen bis 2050 wird eine dekarbonisierte Welt anvisiert, weshalb alle Produkte und Dienstleistungen hinsichtlich ihrer Klimawirkungen geprüft werden müssen, wodurch dann das Bauen mit nachwachsenden, klimafreundlichen Rohstoffen stärker gefördert wird.

Weitere Informationen folgen …

Dozenten